Inhaltsbereich:
Gruppe im Aufenthaltsraum
 

Kurzzeitpflege im Haus für Senioren

Die Kurzzeitpflege ist ein Angebot für ältere Menschen, deren Versorgung in ihrer Wohnung vorübergehend nicht sichergestellt ist und ist auch für pflegende Angehörige ein besonderer Service.

Das pflegebedürftige Familienmitglied zieht für einen zuvor festgelegten Zeitraum (max. 6 Wochen) im Haus für Senioren ein und wird von fachlich ausgebildeten MitarbeiterInnen betreut und gepflegt.

Der Kurzzeitpflegegast soll das Haus für Senioren als Ort zum Wohlfühlen empfinden. Dazu trägt auch bei, dass der Mensch im Alter mit seiner Geschichte, seiner momentanen Lebenssituation und seinen Bedürfnissen ernst- und angenommen wird.