Inhaltsbereich:

Aktuelles aus dem Diakoniewerk

 
03.03.2017

Soziale Verantwortung verbindet Qualitätspartner

Kulinarium Plakatpräsentation

Das Kulinarium Salzburg hat sich mit der Auslieferung von Mittagstischen an Großkunden und Catering für kleine Feste und große Feiern einen hervorragenden Ruf „erkocht“.

Integration mit Geschmack: unter diesem Motto startete das Kulinarium Salzburg im Dezember 2008 den Betrieb. In der Einrichtung des Diakoniewerks Salzburg finden in der Neuen Mitte Lehen 24 Menschen mit Behinderung bzw. Lernschwierigkeiten eine sinnstiftende Beschäftigung.

Eine sprichwörtlich herausragende Erweiterung gelang im Jahr 2014 mit dem Café in der Panoramabar der Stadt:Bibliothek und aktuell laufen die finalen Planungen für einen zweiten Kulinariumsstandort im „Quartier Riedenburg“.

Neben der hohen Speisen- und Servicequalität tragen auch Qualitätspartner zum Erfolg maßgeblich bei.

Eine von der Academy Werbeagentur kreierte Plakatkampagne setzt den Dank für die Unterstützung durch Licht ins Dunkel bzw. die langjährigen Sponsorpartnerschaften mit Salzburg AG, Salzburger Sparkasse, UNIQA und Stiegl kraftvoll ins Bild. Mit Unterstützung der Progress Außenwerbung und der Protagonisten dieser Qualitätspartner finden die großflächigen Plakate und City Lights ihre Verbreitung über das gesamte Stadtgebiet Salzburgs.

Bildtext: Über die tollen Plakate freuen sich die vier MitarbeiterInnen des Kulinariums Salzburg mit Christoph Paulweber, Fred Kendlbacher, Romy Seidl, Tom Zezula, Leonhard Schitter, Andrea Eder-Gitschthaler, Peter Humer, Dominik Sobota und Michael König (v.l.n.r.).

Foto: Progress Außenwerbung


Kulinarium Plakatpräsentation